Datenschutz

Datenschutzerklärung

Stand: 25.05.2018

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Generell können Sie unsere Website besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen, z.B. wenn Sie sich nur über unser Angebot oder unsere Praxis informieren möchten und die entsprechenden Seiten aufrufen müssen. Die hierbei getätigten Zugriffe auf unserer Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Hierbei werden jedoch keine personenbezogenen Daten Ihrerseits übermittelt und diese Informationen werden von möglicherweise übermittelten personenbezogenen Daten getrennt gespeichert. Zusätzlich werden die IP-Adressen des anfragenden Rechners protokolliert.

In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir beispielsweise Informationen oder Dienstleistungen erbringen können. Diese weitergehenden personenbezogenen Daten werden nur erfasst und gespeichert, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, etwa im Rahmen einer Anfrage, der Vereinbarung eines Termins, bei der freiwilligen Kontaktaufnahme zu uns.

Zweckbestimmung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Abwicklung von Serviceanfragen z.B. Termin-Verarbeitung, Übermittlung von Informationen zu Behandlungen bzw. dessen Verfahren und deren Kosten, o.ä. (die Rechtsgrundlage ist hier jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO; in Bezug auf Werbemaßnahmen (die Rechtsgrundlage ist hier jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO); um Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen (die Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder b) DSGVO), sowie im Rahmen gesetzlicher Vorgaben (Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO).

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Durchführung der oben genannten Tätigkeiten erforderlich ist, z.B. bei Einschaltung von Dienstleistern durch unsere Praxis oder wenn Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben. Diese Dritten dürfen die Daten nicht für andere Zwecke verwenden.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Beziehung zu Ihnen (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen möchten.

Wir geben persönliche Daten über Mitglieder nur bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO), bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind oder um andere Vereinbarungen durchzusetzen oder zu schützen (Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Dies gilt entsprechend in Bezug auf die Speicherung der Daten.

Die Bekanntgabe der Daten erfolgt nicht zu wirtschaftlichen Zwecken. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Der Zugriff auf personenbezogene Daten durch unsere Mitarbeiter ist auf die Mitarbeiter beschränkt, die die jeweiligen Daten aufgrund ihrer beruflichen Aufgaben benötigen.

Konkret möchten wir Sie insbesondere über die folgenden Zwecke, die dort erhobenen Daten und deren Verwendung informieren:

Verwendung personenbezogener Daten für die Abwicklung von Terminvergabe.
Auf unserer Webseite erheben wir für die Abwicklung der allgemeinen Terminvergabe und der Kontaktaufnahme zu uns personenbezogene Daten (Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Diese Daten sind für die Vereinbarung eines Termins oder der Verarbeitung einer Kontaktanfrage bei uns erforderlich und werden ausschließlich für die Begründung, Durchführung oder Beendigung der Kommunikation zwischen unserer Praxis und Ihnen sowie für die Terminierung und Durchführung einer Behandlung genutzt. Ohne diese Daten ist es uns leider nicht möglich, Ihnen einen Termin anzubieten oder eine erfolgreiche Behandlung durchzuführen.

Folgenden Daten werden bei einer Terminbuchung verwendet:
Name, Vorname
Geburtsdatum
Kontaktdaten (Anschrift, Email)

Alle genannten Daten erheben und nutzen wir, um Sie identifizieren und dann mit Ihnen einen entsprechenden Vertrag für eine Behandlung abschließen oder um einen Termin vereinbaren zu können. Wir übernehmen Ihre Daten in unsere Patientenverwaltung und werden diese für die Durchführung und/oder Beendigung Ihres Vertrages speichern. Nach Beendigung des Vertrages werden Ihre Daten nach Ablauf entsprechender gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. Ihre Kontaktdaten nutzen wir ausschließlich, um Sie wegen der Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages erreichen zu können.

Wenn Sie wollen, dass wir die Daten vorher löschen, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter (Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).
Weitergabe von Daten an Dritte oder in ein Drittland
Wir geben Ihre Daten ohne eine gesetzliche Grundlage nicht an Dritte weiter. Auch geben wir Ihre Daten nicht in ein Drittland weiter.
Ihre Rechte
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.
Sofern Ihre Daten bei uns nicht richtig sein sollten, können Sie natürlich auch eine Berichtigung Ihrer Daten verlangen.
Auch können Sie eine Löschung Ihrer Daten verlangen. Diesem Wunsch auf Löschung werden wir unverzüglich nachkommen, müssen dabei aber natürlich eventuell geltende gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften beachten.
Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wir werden Ihnen, bei einem entsprechenden Antrag von Ihrer Seite, Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.
Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Anträge auf Löschung, etc. oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.
Sie haben, falls Sie mit unserer Datenverarbeitung nicht zufrieden sein sollten, auch das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.
Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz für uns ist:
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung an die für uns zuständige Datenschutzaufsicht zu wenden:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Datensicherheit
Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.
Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz
Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, dann kontaktieren Sie uns bitte über die unten angegebenen Kontaktdaten.